Das Kinesio – Taping wurde bereits in den 70 er Jahren vom japanischen Chiropraktiker Dr. Kenzo Kase entwickelt. Es handelt sich hierbei um ein hochelastisches, selbstklebendes therapeutisches Tape, welches luft-, feuchtigkeitsdurchlässig und wasserbeständig ist.

Das Ziel dieser Methode, eine Schmerzlinderung ohne Ruhigstellung zu erzielen.

Der Wirkmechanismus beruht auf einer Spannungsänderung am Muskel (Tonusregulation), einer Entlastung des Bindegewebes durch Aktivierung des Lymphsystems und einer Unterstützung der Gelenkfunktion.

Anwendung:

Wirbelsäulenbeschwerden, Muskelverletzungen, Gelenkverletzungen und –beschwerden , Fehlhaltungen, Sehnenbeschwerden.0